Doppelsieg für die 8x100m-Schulstaffel

Sport


Auch in diesem Jahr gab das Stiftsgymnasium beim Vorlauf der innogy-Schulstaffel auf dem Fürstenberg wieder den Ton an. Gleich beide Staffeln konnten sich gegen die Konkurrenz von der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck durchsetzen und belegten damit Platz 1 und 2.

Bei besten äußeren Bedingungen lieferten beide Staffeln ein fehlerfreies Rennen ab. Die Wechsel verliefen reibungslos und jeder Athlet holte auf seiner 100m-Teilstrecke das Maximum aus sich heraus. Die zweite Staffel kam mit einer sehr guten Zeit von 1:57min Uhr ins Ziel, während die erste Staffel sogar noch 10 Sekunden schneller lief.

Das wochenlange Training der beiden Coachs Kerstin Reinders und Andreas Gorczok hat sich also einmal mehr ausgezahlt. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, jedes Jahr aufs Neue stets eine so konstante und tolle Leistung abzuliefern“, resümierten die beiden sichtlich zufrieden. Als Lohn fährt die Siegerstaffel zum Landesfinallauf nach Leverkusen am 10. Juli.

vor Kreismeister-Hattrick

zurück Zweimal aufs Treppchen