Stiftsgymnasium Xanten

Stiftsgymnasium Xanten

Zuhause. In Europa. Und der Welt.

Hallo. Sveiki. Merhaba. Alo.
Ciao. Hello. Jambo. привет.
Bonjour. ¡Hola! مرحبا

Hallo. Sveiki. Merhaba. Alo.
Ciao. Hello. Jambo. привет.
Bonjour. ¡Hola! مرحبا

Die Anmeldung am SSGX hat begonnen. Wenn Sie Ihr Kind anmelden möchten, rufen Sie das > Anmeldeformular auf.
Am Ende des Anmeldeprozesses können Sie den Termin vor Ort vereinbaren.

Herzlich Willkommen!

Wir sind das Gymnasium für Xanten und Umgebung. Unser Name erinnert an die mittelalterliche Stiftsschule, die in Xanten schon im 9. Jahrhundert den Erwerb der damaligen Weltsprache Latein ermöglichte. Heute verbirgt sich dahinter eine moderne Schule, die großen Wert auf ihre Schulentwicklung legt, ohne Bewährtes aus dem Auge zu verlieren. Wir sehen unsere Aufgabe darin, auch an einem eher ländlichen Standort ein hochwertiges und breites Bildungsangebot zu machen. Dadurch bestärken wir unsere Schülerinnen und Schüler darin, ihre Persönlichkeit frei zu entfalten und verantwortungsbewusst eigene Wege zu gehen. Weil dies unser gemeinsames Ziel ist, gehören einzigartige und innovative Angebote zu unserem vielfältigen Schulleben.

Termine

  • Sa. 23. Mär. 8:00-14:00: C1 Advanced
  • Kollegiumsausflug / Studientag
  • Fr. 5. Apr. 19:30-21:00: Rathauskonzert
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Ende 3. Quartal
  • Q2: letzter Schultag
  • Teil 8: Podgorica in Xanten
  • Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag

    März 2019: Saintes in Xanten

    Allgemein Austausch Europaschule Französisch Saintes

    Zum 15. Mal kamen Schülerinnen unserer Partnerschule des Lycée Georges Desclaude aus Saintes zu Besuch nach Xanten. Zu den Programmpunkten des Schüleraustausches zählte ein Tagesausflug nach Bonn, bei dem das Haus der Geschichte besucht wurde. Domführer unserer Schule stellten ihnen den St. Viktor Dom vor und anschließend wurde die Stadt mithilfe einer Stadtrallye erkundet. Zur Einstimmung in das Wochenende wurde auf dem Moerenhof Bauerngolf gespielt und gegrillt. Natürlich durfte ein Besuch im APX und Römermuseum nicht fehlen. Darüber hinaus wurde die in Frankreich begonnene Projektarbeit zum Thema „bien produire, mieux manger“ in Deutschland weitergeführt. Hierzu setzten sich die Schülerinnen mit einer in Frankreich weit verbreiteten Werbekampagne zum Thema „les fruits et légumes moches“ (hässliches Obst und Gemüse) auseinander und führten eine Debatte zur Frage „Que faire contre le gaspillage alimentaire?“ (Was kann man gegen Lebensmittelverschwendung tun?). Zum Abschiedsabend wurden gemeinsam Crêpes und Galettes gebacken, welche zusammen mit dem Bürgermeister Herrn Görtz verköstigt wurden. Schließlich verabschiedeten sich einige unter Tränen. Ce n‘est qu’un au revoir! Weiterlesen

    Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag

    Bild zum Blogeintrag