Schülerinnen und Schüler der Q1 Kunstkurse dokumentieren die Pandemie fotografisch

Kunst


Die Corona-Pandemie in Bildern

Schülerinnen und Schüler der Q1 Kunstkurse befassen sich derzeit mit dem Thema Fotografie. Neben der geschichtlichen Entwicklung steht vor allem die Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen Fotografen Thomas Struth im Vordergrund. Während dieser Unterrichtsreihe stehen natürlich auch eigene fotografische Arbeiten der Schülerinnen und Schüler an.

So hatten diese, anlässlich der aktuellen Lage, beispielsweise den Auftrag, ein Foto zu machen, welches für sie die Corona-Pandemie in all ihren Auswirkungen am besten widerspiegelt.

Welches Foto spiegelt eurer Meinung nach die letzten Wochen der Ausnahmesituation in Deutschland am besten wider?

vor Wahlen und Informationsveranstaltungen

zurück [Update] Präsenzunterricht vom 22. bis 26.06.20