Am vergangenen Montag nahm eine Delegation aus Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen des Stiftsgymnasiums an einem Workshop zu Schulpartnerschaften mit Israel und Palästina teil.

Dabei konnten Sie mit ihrem Projektmotto Kichererbse trifft Sauerkraut und damit zusammenhängenden liebevoll vorbereiteten Köstlichkeiten viele Interessierte davon überzeugen, dass sich der Austausch mit einer palästinensischen Schule nicht nur kulinarisch lohnt.

Unsere Lehrerinnen Frau Görtz, Frau Osthus und Frau Peters sowie unsere Schülerinnen und Schüler Anne Schopmans, Pia Streichsbier, Lara Tebraak und Justus Jansen, die selbst am Austausch mit der Evangelical Lutheran School in Beit Sahour teilgenommen haben, konnten aus ihren Erfahrungen berichten und dadurch einen gelungenen Beitrag zum Workshop leisten.

vor Schüleraustausch mit Beit Sahour 2017