Faire Noten? – Faires Frühstück!

Fairtrade Schulleben


Unter diesem Motto frühstückten das Städtische Stiftsgymnasium, die Marienschule Xanten und die Willi-Fährmann-Gesamtschule zum zweiten Mal mit Produkten des fairen Handels am Zeugnistag, den 31. Januar 2020. Das faire Frühstück lädt zum Nachdenken über fairen Handel und Gerechtigkeit weltweit ein. Jede weiterführende Schule in Xanten richtete das Frühstück mit eigener „Note“ aus. Alle frühstückten zeitgleich und mit demselben Grundgedanken.

Am Stiftsgymnasium frühstückten die Klassen 5a, 5b und 5c gemeinsam mit ihren Klassenlehrern. Dabei informierten Schülerinnen und Schüler des Fairtrade-Teams über die Herkunft der Produkte und die strengen Regeln der Fair-Handels-Importeure wie Fairtrade, Gepa und El Puente.

vor SSGX auf dem Weg zur „Fairtrade-School“