Geschichts-AG gewinnt Landeswettbewerb

Geschichts-AG gewinnt Landeswettbewerb des Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ der Bezirksregierung Münster

Geschichts_AG

Herr Gebel (AG-Leiter), Frederic Beaupoil, Theresa Hilip, Anne Schopmans, Tarek Lawrence Hindash Ruiz, Milena Strenge

Die Schülerinnen und Schüler der von Herrn Gebel geleiteten Gruppe der Geschichts-AG am SSGX, Frederic Beaupoil, Theresa Hilp, Milena Strenge, Tarek Lawrence Hindash Ruiz und Anne Schopmans (alle Klasse 9c) haben mit ihrem Beitrag den Landessiegerpreis des Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ der Bezirksregierung Münster in dem Projekt „Schreibwerkstatt: Verlorene Heimat, gewonnene Heimat?“ gewonnen.

Ein Geschichtsroman über die fiktive deutschbaltische Schülerin Isa von Ravensberg

Für ihren Beitrag schrieben die Schülerinnen und Schüler des SSGX einen fiktiven Roman mit dem Titel „Schokoplätzchen aus Lettland“, der aus der Ich-Perspektive der fiktiven deutschbaltischen Schülerin Schülerin Isa von Ravensberg verfasst ist. Jene von den Schülerinnen und Schülern selbst erdachte Isa ist erst 16, als sie ihre Heimatstadt, Riga in Lettland, verlässt. Nach der Aussiedlung im September 1939 erlebt die junge Isa eine wahre Odyssee, bis sie ihren neuen Aufenthaltsort, die Stadt Posen im damaligen Warthegau erreicht hat. Hier stolpert Isa über das Leid der Vertriebenen Polen und Juden, verliebt sich in einen polnischen Jungen und gerät immer mehr, auch im Kreis ihrer eigenen Familie, in das Spannungsfeld zwischen der Ideologie der Nationalsozialisten und ihres eigenen Wertekanons. Am Ende steht die Rote Armee in Polen und Isa droht eine erneut die Reise ins Ungewisse.


(mehr …)

Tag der Physik – Wir konstruieren ein Katapult

Plakat

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Tag der Physik stattfinden. Die Aufgabe für den 23. Juni besteht darin, ein Katapult zu konstruieren, das ein Wurfobjekt möglichst weit wirft.

Alle Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums können teilnehmen. Bei weiteren Fragen zum Regelwerk und zum Ablauf stehen Jacqueline Näther (Q1), Marie Kösters (Q1), Jan Gooßens (9d), Florian Wolf (EP), Fabian Angenendt (Q1), Friederike Aster (Q1), Matthias Aster (EP) und Frau Dos tal als Ansprechpartner zur Verfügung.

SSGX-Schüler bauen DNA in ein Plasmid ein

Die aktuellen Biologie Leistungskurse haben wieder einen Tag im Ausbildungs- und Informationslabor für Biotechnologie in der Nähe von Köln verbracht. Hier konnten sie im Unterricht vorbereitete Experimente der Biotechnologie praktisch durchführen. Frau Dr. Kiedrowski, die Leiterin der Veranstaltung, war begeistert vom exakten und disziplinierten Arbeiten der SSGX-Schüler. Tatsächlich haben es alle Gruppen geschafft, Fremd-DNA in ein Plasmid einzubauen und diesen Einbau mit Hilfe der Gelelektrophorese und einem Färbeverfahren sichtbar zu machen.

Bericht zur Geschichtsexkursion des Geschichts-Leistungskurses 1 vom 20.3.15 – 21.3.2015

IMG_5056Die Exkursion des Geschichts-Leistungskurses der Q1 führte uns nach Brüssel, der Hauptstadt Belgiens.
Brüssel bzw. Belgien verbindet man im ersten Moment mit Waffeln, Pommes und Bier, doch
diese Exkursion sollte uns eines Besseren belehren. Nach einer dreistündigen Zugfahrt erreichten wir Brüssel. Unter dem Aspekt „Merkmale des Nationalismus und des Imperialismus im Aufbau und der Planung europäischer Hauptstädte des 19. Jahrhunderts“ bereiteten wir, die acht Kursteilnehmer, 2- minütige Vorträge vor. (mehr …)

Geschichts-AG gewinnt Landeswettbewerb

Geschichts-AG gewinnt Landeswettbewerb des Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ der Bezirksregierung Münster

Die Schülerinnen und Schüler der von Herrn Gebel geleiteten Gruppe der Geschichts-AG am SSGX, Frederic Beaupoil, Theresa Hilp, Milena Strenge, Tarek Lawrence Hindash Ruiz und Anne Schopmans (alle Klasse 9c) haben mit ihrem Beitrag den Landessiegerpreis des Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ der Bezirksregierung Münster in dem Projekt „Schreibwerkstatt: Verlorene Heimat, gewonnene Heimat?“ gewonnen. (mehr …)

SSGX – Bei uns wird Genießen fair gemacht.

„Say it clear and say it loud, we trade fair and we are proud!“, lautet das Motto unseres neuen “Eine-Welt-Kiosks”.

Was:       Eine-Welt-Kiosk
Wann:   Jeden Dienstag und Donnerstag in der großen Pause (10:18 – 10:40 Uhr)
Wo:        Vor dem Wandmosaik neben dem Schulkiosk

Foto Eine-Welt-Kiosk

(mehr …)

Das Keniateam im März

Hallo ihr Lieben!

Diesen Monat ist wirklich einiges passiert und es gibt viel zu berichten! (mehr …)

xChange als Android-App

Unser xChange-Portal könnt ihr euch jetzt auch als App für euer Android-Handy holen.
xChangeQrCode
Dadurch wird die Benutzung noch einfacher. Da diese App jedoch speziell für unsere Schule geschrieben ist, wird es sie nicht im App-Store geben. Um sie zu installieren, müsst ihr auf eurem Handy also die “Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen” (Einstellungen->Sicherheit). Die App selber könnt ihr am einfachsten über diesen QR-Code herunterladen.
Ihr könnt nach der Installation die Sicherheitseinstellung wieder rückgängig machen, bis ein App-Update vorliegt. Bei Fragen und Problemen wendet ihr euch bitte an Pra.