Skip to main content

Stiftung Welt:Klasse Xanten

Die Stiftung Welt:Klasse ermöglicht Jugendlichen Aufenthalte in Entwicklungsländern. Am Stiftsgymnasium bereiten sich aktuell vier Schülerinnen auf ihren Aufenthalt in Kenia vor. Mehr zur Welt:Klasse am Stiftsgymnasium erfahrt ihr auf den folgenden Seiten, mehr zur Stiftung Welt:Klasse erfahrt ihr auf der Homepage der Stiftung Welt:Klasse.

macadamiafans

Informationen zum Konzept „macadamiafans“, der Ernte und Weiterverarbeitung der Macadamianüsse findet ihr in diesem Flyer, den wir hier als PDF-Download anbieten. 

Gina Crain

Schon bevor ich für das Kenia Team ausgewählt wurde, war ich von diesem Projekt begeistert und kann somit kaum glauben, dass genau wir nach Kenia fliegen dürfen. Für mich ist dieses Projekt eine einmalige Chance, hautnah mit einer für uns so neuen Kultur in Kontakt zu kommen. Ich bin sehr gespannt auf den Alltag in Kenia. Ich bin mir sicher, dass wir mit unserem Team eine Menge Spaß haben werden und Erfahrungen machen, an die wir uns noch lange in unserem späteren Leben erinnern werden.

Aneke Peerenboom

Ich freue mich schon auf unseren vierwöchigen Aufenthalt in Kenia und die Vorbereitungszeit, da wir schon jetzt ein gutes Team sind und uns gegenseitig unterstützen. Meiner Meinung nach ist das Keniateam eine einmalige Chance sich vor Ort zu engagieren und ich erhoffe mir einen Einblick in die Kultur und das tägliche Leben zu bekommen. Außerdem freue ich mich auf die neuen Herausforderungen, das Leben in den Gastfamilien und die vielen neuen Erfahrungen, die wir als Team sammeln werden. Während des Auslandspraktikums möchte ich von den Menschen in Kenia lernen, was es heißt, in Kenia zu leben.

Jona Sandström

Ich freue mich schon sehr auf unseren Aufenthalt in Kenia. Sowohl die fremde Kultur als auch die einzigartige Natur haben mein Interesse an dem Land geweckt. Ich hoffe, dass wir uns gut bei unseren Gastfamilien einbringen können und viel von ihrem alltäglichen Leben sehen. Das Auslandspraktikum wird hoffentlich eine prägende Erfahrung in unserem Leben sein und uns einen neuen Blickwinkel auf uns und die Welt geben. Unsere Arbeit im Team läuft super und wir haben nicht nur viel Spaß und wachsen als Gruppe zusammen, unsere Verkäufe haben sich bis jetzt auch mehr als gelohnt.

Mats Neumann

Ich kann es kaum erwarten endlich nach Kenia fahren zu dürfen. Meine größte Erwartung an das Projekt ist die aktive Hilfe und Mitarbeit vor Ort. Es ist eine einmalige Chance Teil dieses Teams zu sein, was ich sehr zu schätzen weiß. Ich denke aber auch, dass das Pflanzen der Macadamianussbäume und die Mithilfe im Alltag der kenianischen Kleinbauern nicht unsere einzige Aufgabe ist. Wir dienen als Botschafter zwischen zwei Kulturen. Ich hoffe, dass wir, vor allen Dingen auch durch unsere fast 1-jährige Vorbereitungszeit, die Menschen in Xanten und Umgebung, vielleicht auch noch darüber hinaus, auf die Vorteile oder fast schon Notwendigkeit des Fairtradehandels für die Kleinbauern aufmerksam machen können.

Aktivitäten des aktuellen Keniateams

Fr., 02.12.: Elternsprechtag

 

Kurz nach der Auswahl wurden wir auch schon direkt ins kalte Wasser geworfen. Unser erster Termin war der Elternsprechtag. Bis dahin mussten wir noch T-Shirts entwerfen, eine Kenia-Team-Flagge gestalten und überhaupt erstmal alles besorgen, was man für so einen...

Die Bewerbung für das Kenia-Team 2017 fing kurz nach dem Infoabend für die kommenden Praktika in der Q1 an. Der Aufenthalt in Kenia wird als Sozialpraktikum anerkannt und ersetzt das übliche Praktikum in den zwei Wochen vor den Herbstferien in der Q1. Jeder Schüler der EP hatte die Chance sich...

Archiv der bisherigen Teams

Das aktuelle Keniateam schreibt in einem Blog über die Erfahrungen in Kenia.

Bilder, Gedanken, Eindrücke und unmittelbare Berichte der vier Schülerinnen kann man unter http://88.198.253.153/wk_blog/blog.php lesen, wenn man noch das...

Endlich kann man sagen: „In drei Tagen fliegen wir nach Kenia.“ und spricht nicht mehr von „im Herbst“. Das Geld ist erwirtschaftet und das merkt man auch der Fokus liegt jetzt eher auf Reisevorbereitungen (Medikamente, Kleidung, Gastgeschenke etc.).

Zwei große Aktionen in und nach den...

Im April und Mai waren wir auf sehr vielen Veranstaltungen in Xanten und Umgebung vertreten. Beim Verkaufsoffenen Sonntag in Kevelaer haben Fabienne und Lia auch sehr gut zu zweit den Verkauf gemeistert. 

Anfang April haben wir das erste Mal bei Edeka auf dem Parkplatz mit Waffeln und Kuchen...

Auch im Februar und im März haben wir fleißig gearbeitet um unserem Ziel, Kenia, einen Schritt näher zu kommen. Daher haben wir bei den drei Aufführungen des Schultheaters „Amadeus“ Getränke, sowie Kuchen und am Gewerbeparkfest bei Hopmann Waffeln verkauft. Außerdem haben wir unsere ersten...

Bereits eine Woche, nachdem wir als Keniateam ausgewählt wurden, ging es los: 

  • Getränkeservice bei der Buchvorstellung Anne Gesthuysen: „Sei mir ein Vater“
  • Waffelverkauf beim Elternsprechtag
  • Verkaufstag am WeltladenWaffelverkauf beim Künstlermarkt im Rathaus und im Rewe Markt Xanten

Während der...

Seit Samstag sind die vier Schülerinnen des SSGX in Kenia. Im Blog des Keniateams können Interessierte die Erlebnisse mitverfolgen.

Hallo Ihr Lieben!

Hier nun wahrscheinlich der vorerst letzte Blogpost aus Deutschland, denn ab nächstem Monat berichten wir Euch aus Kenia.

Wir haben ein Jahr lang auf diese Reise hingearbeitet und auch im August ließ unsere Motivation nicht nach und wir verdienten weiterhin fleissig Geld, wenn...

Hallo liebe Blogleser/innen!

Der Juni war ein ziemlich guter Monat für unser Keniateam, in dem wir oft die Chance hatten unser Projekt weiterzubringen. Der Monat startete für uns am Sonntag dem 07.06, an dem wir auf dem Bergshof in Neukirchen-Vluyn von halb 10 bis 17 Uhr auf der Tour de Flur...

„Say it clear and say it loud, we trade fair and we are proud!“, lautet das Motto unseres neuen “Eine-Welt-Kiosks”.

Was:      Eine-Welt-Kiosk

Wann:   Jeden Dienstag und Donnerstag in der großen Pause (10:18 – 10:40 Uhr)

Wo:        Vor dem Wandmosaik neben dem Schulkiosk

Unser Angebot...

Johanna Wegenaer hat 2014 einige Interviews geführt und diese hier veröffentlicht.

Diesen Monat ist wirklich einiges passiert und es gibt viel zu berichten! Es fing damit an, dass ich meine erste Impfung bekam und damit war ich nicht...

Langsam aber sicher starten bei uns die Vorbereitungen für Kenia.

Diesen Monat standen wir bei REWE in Sonsbeck und bei EDEKA in Xanten und verkauften erfolgreich Waffeln und Macadamianüsse. Dabei hatten wir die Gelegenheit das Projekt macadamiafans einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. ...